E-MailKarateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Begeisternder Kata-Lehrgang des Budokan Magdeburg mit Alexander Löwe in Magdeburg

Auch in diesem Jahr organisierte der Karateverein Budokan Magdeburg e. V. mit dem Landestrainer Alexander Löwe (5. Dan Shotokan) wieder einen spannenden KATA-Lehrgang an der Grundschule im Grenzweg in Magdeburg.

Rund siebzig hochmotivierte Karatesportlerinnen und –sportler aus verschiedenen sachsen-anhaltinischen, aber auch landesübergreifenden Vereinen nahmen an diesem Sportevent - welches dieses Mal am ersten Samstag im Monat September (02.09.2017) stattfand - teil. Vier Lehrgangsblöcke (jeweils zwei für die Unter- bzw. Oberstufe) standen unter der Leitung von Alexander Löwe auf dem Programm.

In der Unterstufe wurden insbesondere verschiedene Grundtechniken (Kihon) – auch in Sequenzen - vermittelt und vertieft. Weiterhin wurde die Kata „Heian Nidan“ erörtert und trainiert. Diese Kata mit ihren 26 Bewegungen ist die zweite der Heian-Katas und enthält besonders für die jungen Akteure bereits schwierigere Techniken bzw. ist durch einen ständigen Wechsel zwischen verschiedenen Stellungen und Hüftpositionen gekennzeichnet.

Im Mittelpunkt der Oberstufe stand die Kata Gojushiho Sho. Diese Kata ist bereits eine fortgeschrittene Meister-Kata im Shotokan Karate (Prüfungs-Kata für den 3. DAN) und als Wettkampf-Kata sehr beliebt.

Alexander Löwe trainiert hier mit den Lehrgangsakteuren im ersten Lehrgangsblock verschiedene Grundtechniken, die dann im zweiten Block zur Kata zusammengeführt wurden. Dabei betonte der Landestrainer stark die traditionellen Muster und hob hervor, dass die Gojushiho Sho insbesondere durch die Individualität der Ausführung zum Leben und Wirken erweckt wird.

Mit dem Erwerb von neuem bzw. vertiefendem Wissen kehren die Akteure nach dem siebenstündigen erlebnisreichen Lehrgangstag hochzufrieden und motiviert in ihre Vereine zurück.

Alexander Löwe hatte es geschafft, durch ein strukturiertes, interessantes, abwechslungsreiches, aber auch intensives Training, seine Kenntnisse und Erfahrungen an die Sportlerinnen und Sportler beherzt weiterzugeben.

Sehr wertvoll erwies sich die sorgfältige inhaltliche Vorbereitung des Lehrgangs, die im Vorfeld zwischen Alexander Löwe und dem Gastgeber (Michael Roloff, Budokan Magdeburg e. V.) abgestimmt wurde.

In der Mittagspause fanden auch die Kyu-Prüfungen mit dem Prüfer Michael Roloff und Beisitzer Maria Vatterott vom KV Budokan Magdeburg statt:

Finn Bredies (Blankenburg), Malte Vogt (Deblinghausen) und Volker Bothe (1. Shotokan-Magdeburg) können sich im Ergebnis derer freuen, einen weiteren Schritt in ihrer Ausbildung geschafft zu haben.

Ein großes Dankeschön gilt auch den engagierten Familienangehörigen des Karatevereins, welche die Lehrgangsakteure und Gäste mit einem reichhaltigen und leckeren sowie familiär-freundlichen Speise- und Getränkeangebot versorgten.

Karateverein Budokan Magdeburg e.V.

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

08.12.17 - 10.12.17 Kadertraining Landeskader Kata/Kumite/Kumite Schüler in Schierke
13.01.18 KVSA-Tag 2018
03.02.18 Winterlager mit Marcus Gutzmer in Sangerhausen
24.02.18 East Open 2018
Ort: Halle/S.
03.03.18 Landesmeisterschaft KVSA
21.04.18 Dan-Prüfung Shotokan und SOK
Ort: Magdeburg
22.09.18 Stilrichtungslehrgang des KVSA
Ort: Osterwieck