Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Ehrungsregen innerhalb des KVSA

Mit Ehrungen ist es fast so, wie mit dem Wetter – schwer vorhersehbar und unberechenbar; oft lang ausbleibend, dann gleichsam sintflutartig hereinbrechend.

Traf eine solch positive Sturzflut anläßlich der Landesmeisterschaften Ende Februar 2019 zunächst den Verein TKS Wernigerode, so „erwischte“ es nunmehr, ebenfalls im positiven Sinne, am 09. März 2019 gleich mehrere Aktive aus den Reihen des Karateverbandes Sachsen-Anhalt:

Zum einen wurden an diesem Tage die erfolgreichsten Nachwuchssportler des Landes Sachsen-Anhalt 2018 durch die Sportjugend des Landes Sachsen-Anhalt in Halle geehrt.

Dazu waren die Medaillengewinner aus dem Jahr 2018 eingeladen, welche es bei internationalen Titelkämpfen und bei Deutschen Meisterschaften auf die Treppchen geschafft hatten. Unter den 400 Sportlern aus allen Landkreisen reisten dazu auch Karatekas aus dem KVSA in die hallesche Händel-Halle.

Dort führte die Vorsitzende der Sportjugend Sachsen-Anhalt, Christin Wunderlich, durch die Veranstaltung und ehrte die Erfolgsbilanzen aus 29 verschiedenen Sportarten.

Aus den Reihen des KVSA konnten sich Toni Asmussen (Sport- und Karateschule Staßfurt e.V.), Jasmin Leiner („Hatsuun Jindo" Karate Club Magdeburg-Barleben e.V. ), Lilith Richter (Budo Merseburg e.V.) und Jonas Kerber (Karate-Do Verein Zanshin Magdeburg e.V.) über die Würdigung Ihrer Leistungen freuen (Bild Nr. 1 im Anhang).

Neben einem Herzlichen Glückwunsch dazu auch ein kräftiges „Weiter so !“ und viel Erfolg auf dem weiteren Karate-Weg.

Zum anderen feierte am selben Tage der Vorsitzende der im KVSA angestammten Sport- und Karateschule Staßfurt, Michel Olschewski, seinen 40. Geburtstag. Über einhundert Gäste -Mitglieder, Freunde und Familienangehörige – kamen nach Staßfurt, um zu gratulieren und zu feiern.

Eine Überraschung, mit der das Geburtstagskind jedoch nicht gerechnet haben mochte, ereilte es jedoch gleich zu Beginn der Feierlichkeiten:

Der DKV verlieh ihm als Vorstandvorsitzenden und Cheftrainer der Sport- und Karteschule Staßfurt e.V. für sein mittlerweile 20-jähriges, hohes Engagement und die hervorragenden Leistungen im Karatesport die Ehrenurkunde und die Ehrenmedaille in Silber mit Gold. Überbracht wurde diese Auszeichnung durch Alexander Löwe, Präsident des KVSA (Bild Nr. 2 im Anhang).

Insofern ist nicht nur zu gratulieren, sondern auch zu hoffen, dass Michel weiter renitent bleibt – auf die nächsten 20 Jahre !

Text: Pressereferent KVSA & K. Tomischka

Bilder: K. Tomischka

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

22.06.19 Austria U 21 - Wettkampf Kumite-Kader Schüler
28.06.19 - 30.06.19 HKC Gasshuku 20 Jahre Sommerlager am Barleber See
Ort: Jugendbegegnungszentrum am Barleber See Magdeburg

29.06.19 - 30.06.19 Landesjugendspiele
Ort: Halle

29.06.19 - 30.06.19 Landesjugendspiele des Landes Sachsen-Anhalt mit Beteiligung des KVSA
Ort: Halle

29.06.19 - 30.06.19 Landesjugendspiele des Landes Sachsen-Anhalt mit Beteiligung des KVSA - Kata-Kader-Sichtung
Ort: Halle
29.06.19 - 30.06.19 Landesjugendspiele des Landes Sachsen-Anhalt mit Beteiligung des KVSA - Kumite-Kader-Sichtung
Ort: Halle
06.07.19 Youth League Camp - Cup - Wettkampf Kumite-Kader Erwachsene
Ort: Umag
14.07.19 Training Kumite-Kader Erwachsene
Ort: Staßfurt
14.07.19 Training Kumite-Kader Schüler
17.08.19 Stilrichtungstreffen Shotokan mit Wahl Stilrichtuingsreferent sowie Stilrichtungstraining
Ort: Magedeburg

24.08.19 Training Kumite-Kader Schüler
25.08.19 Kata Kader
Ort: Rieder