Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Goldmedaillen im „WW“

Ein Bericht vom internationalen Westerwaldcup - Puderbach

Wer die Bezeichnung „WW-Cup“ zum ersten Male vernimmt, könnte meinen, es handele sich um einen Internet-Wettbewerb, dem ein „w“ verlorengegangen ist. Andere vermuten vielleicht ein Wrestling-Spektakel.

Aber weit gefehlt: Schon seit einigen Jahren wissen Eingeweihte, dass es sich dabei um den sogenannten „Westerwaldpokal“ handelt, welcher schon seit mehreren Jahren eines der größten Karate - Turniere Europas ist und sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Folgerichtig hatte sich am Samstag, den 13. April 2019 ein großes Teilnehmerfeld von rund 800 Sportlern aus 144 Vereinen und 15 Nationen versammelt, um die Platzierungen im Kata und Kumite auszukämpfen. Die meisten Teilnehmer kamen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt war mit zwölf Karateka aus seinen Reihen vertreten, um mit um Medaillen zu streiten.

Im Zuge der dabei anstehenden Kämpfe zeigten die Athleten des KVSA um Lara Albrecht, Tim Graefe, Ben Heller, Felix Rademacher, Oskar Bauer, Magnus Ludolf, Ali Asef Torkheil, Tom Bothe, Michel Buchholz, Phil Knopp, Jasmin Leiner und Christopher Ballin in den verschiedensten Altersstufen allen, was sie in den letzten Monaten und Wochen im Training gelernt und perfektioniert hatten.

Als Trainer und Betreuer standen ihnen dabei Luisa Brett, Michel Olschewski und Felix Kuse mit Rat und Tat vor Ort zur Seite.

Schlußendlich gelang es, mit schnellen Techniken und taktischer Raffinesse insgesamt vier Goldmedaillen und ein Bronzemedaille für den KVSA mit nach Hause zu nehmen. Damit erzielte die kleine Gruppe aus Sachsen Anhalt ein hervorragendes Ergebnis in diesem internationalen Vergleich.

Im Einzelnen nehmen sich die Platzierungen wie folgt aus:

1.Platz:
Tom Bothe (Kumite U21-84kg; Sport- und Karateschule Staßfurt)
Michel Buchholz (Kumite U18-55kg; Sport- und Karateschule Staßfurt)
Phil Knopp (Kumite U12-38kg; 1. Karate-Do Egeln)
Jasmin Leiner (Kumite U18+59kg; HKC Magdeburg-Barleben)

3.Platz:
Christopher Ballin (Kumite U14+49kg; Sport- und Karateschule Staßfurt)

Diesen, wie aber auch den Wettkämpfern, die „nur“ Erfahrungen sammeln konnten, einen herzlichen Glückwunsch.

Es ist zu hoffen, dass die Form anhält und sich in den zukünftigen Wettkämpfen noch steigert.

Informationen/Material: K. Tomischka
Text und Redaktion: Pressereferent KVSA
Bilder: K. Tomischka

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

24.08.19 Training Kumite-Kader Schüler
25.08.19 Kata Kader
Ort: Rieder
31.08.19 - 01.09.19 Landeslehrgang der Stilrichtungen Shotokan und Jishinkan Karate Do
Ort: Halle

07.09.19 Eichsfeld Open
Ort: Thüringen
14.09.19 Ausbildung Kyūsho Jitsu im KVSA - Modul 3
Ort: Wernigerode

14.09.19 Kata Kader
Ort: Rieder
14.09.19 Training Kumite-Kader Schüler
14.09.19 Kumite und Selbstverteidigungslehrgang mit Holger Probst
Ort: Danndorf

20.09.19 Lions Cup Luxemburg - Wettkampf Kumite-Kader Schüler
20.09.19 Lions Cup Luxemburg - Wettkampf Kumite-Kader Erwachsene
21.09.19 Thuringia Open
21.09.19 Kata-Lehrgang mit Marcus Gutzmer nebst Dan-Prüfung
Ort: Salzwedel