Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Jahreswechsel einmal anders - EGN International Karate Open 2020

Mit einer Mischung aus Training, Turnier und Urlaub verbrachten Karatekas aus dem KVSA den Jahreswechsel in New York

Am 28.12.19 flogen einige Athleten aus dem im Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. angestammten Karate-Institut Halle mit ihrem Trainer Stephan Rewohl nach New York.

Ziel war die Vorbereitung auf und die Teilnahme an den dort vom 04.-05.01.2019 angesetzten „EGN International Karate Open 2020“.

Anläßlich dessen war aber auch beschlossen worden, sich im Zuge eines Kurzurlaubes etwas mit der Umgebung vertraut zu machen – in die man nun auch nicht „aller Nasenlang“ gelangt.

Ersteres fand in Gestalt diverser, über den Jahreswechsel verteilter Trainingseinheiten im Dojo und Martial-Arts-Center von Elhadj G Ndour in New York nebst Lehrgang mit Weltmeister Saeid Ahmadi statt, im Zuge derer eine optimale Vorbereitung auf den Wettkampf erfolgen konnte.

Letzteres erfolgte in Form diverser Ausflüge, um zu versuchen, sich ein Bild der „city-never-sleep“ zu machen (Ein vollständiges Kennenlernen war in dieser recht kurzen Zeit natürlich nicht möglich): So konnten die Ortslagen Oster Bay, das Rockefeller Center, der Time Square, die Freiheitsstatue und das World-Trade-Center einer Stippvisite unterzogen und der Jahreswechsel mit tausenden Leuten auf der Brooklyn Bridge begangen werden.

Am für die Athlethen entscheidenden Wettkampftag ging es früh los:

Als Erster startete Jan Oswald in der Kategorie "12-13 years male intermediate". Nach drei Kämpfen, in denen er sein Bestes zeigte hat, belegte er ungeschlagen den ersten Platz. 

Als nächstes ging Lisa Zimmermann an den Start. Nach anstrengenden Vorkämpfen musste sie sich knapp gegen eine sehr starke Lokalmatadorin geschlagen geben. Letztlich reichte es für sie dennoch zum dritten Platz.

Darauf startete Emily Beinhoff: Sie gewann ihren Kampf in der Kategorie "12-13 years female intermediate". Im Anschluss startete sie noch in der Kategorie „12-13 years female elite". In dieser Kategorie zeigte sie ebenfalls ihr Können und errang ebenfalls ungeschlagen den ersten Platz.

Nachfolgend standen sich Vanessa Lorenz und Vanessa Müller in der Kategorie "14-15 years female elite" im Finale gegenüber. Durch ein bisschen mehr Geschick gewann Vanessa Lorenz mit 1:0. Somit hieß es für sie erster und Vanessa Müller zweiter Platz der Katergorie „14-15 years female elite".

Vanessa Lorenz startete weiterhin in der Kategorie "14-15years female intermediate", die sie auch gewann. Zu guter Letzt ging sie noch in der Kategorie "16-17 years female elite" an den Start, welche sie ebenso für sich entschied.

Vanessa Müller konnte sich weiterhin nach zwei tollen Kämpfen in der Kategorie "14-15 years female advanced" ebenfalls noch den ersten Platz sichern.

Am Ende des Wettbewerbes wurden die Athleten jedoch nicht nur für ihre Leistungen mit Medaillen und Preisen ausgezeichnet: Sie erhielten auch den "fair-play-Teampreis" für das fairste Team von allen.

Nach Abschluß der Wettkämpfe mit einer Bilanz von sieben ersten, einem zweiten und einem dritten Platz wurde diese in einem örtlichen, mexikanischen Restaurant noch zünftig gefeiert, bevor dieser insgesamt erfolg- und lehrreiche Ausflug langsam ausklang und am nächsten Tage die Heimreise angetreten wurde.

Es war eine sehr erlebnisreiche und interessante Woche, die allen sehr viel Spaß gemacht hat und bei der viel – sport- und kulturbezogenes – erlebt und gelernt werden konnte.

Text: E. Beinhoff

Redaktion: Pressereferent KVSA

Bilder: KIH

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

09.12.19 - 09.05.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
18.04.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
09.05.20 Kyusho - Jitsu - Ausbildung im KVSA
Ort: Wernigerode

09.05.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
15.05.20 - 17.05.20 Kombiangebotsausbildung Gesundheitstrainer - abgesagt
Ort: Ballenstedt

16.05.20 Leipzig Open
Ort: Leipzig
23.05.20 German Kata Cup
06.06.20 - 07.06.20 DM Jugend/Junioren/U21
Ort: Erfurt
06.06.20 Jubiläumslehrgang mit Emanuel Dotse, Bärbel Färber und Andreas Pieger
Ort: Wittenberg

14.06.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
20.06.20 Shotokan-Sommer-Lehrgang mit Fiore Tartaglia 6. DAN
Ort: Osterwieck

20.06.20 Austrian Junior Open
Ort: Österreich