Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Jonas Kerber ins Junior-Team-Sachsen-Anhalt berufen

Am Montag, dem 16.04.2018 fand in Magdeburg die Berufung des „Junior-Team-Sachsen-Anhalt“ statt. In dieses  werden Sportler aufgenommen die bei einer Europa- oder Weltmeisterschaft eine Finalplatzierung (1.-8. Platz) erkämpft und Perspektive haben, sich olympisch zu entwickeln.

Das Junior-Team-Sachsen-Anhalt hat sich als kontinuierliches Förderinstrument im Nachwuchsleistungssport des Landes und als echtes Sprungbrett für junge Nachwuchsathleten in die Weltspitze bewährt. Es ist ein Förderinstrument der Stiftung Sport in Sachsen-Anhalt, des LSB und des OSP Sachsen-Anhalt. Viele ehemalige Teammitglieder schafften über die Förderung den Sprung in die Weltspitze. Das Juniorteam wird unterstützt von LOTTO Sachsen-Anhalt und der AOK Sachsen-Anhalt.

Aus dem Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. wurde Jonas Kerber (Zanshin Magdeburg) in dieses berufen. Er ist damit der erste Sportler aus dem Bereich Karate in Sachsen-Anhalt, dem dieses zuteilwurde.

Auf dem Photo: A. Silbersack (Präsident Landessportbund – Erster v. l.), H. Stahlknecht (Minister für Inneres und Sport Sachsen- Anhalt – Zweiter v. l.), A. Löwe (Präsident KVSA – Vierter v.l.), Jonas Kerber (Fünfter v. l.).

Bericht: Pressereferent
Photo: A. Löwe

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

18.08.18 Stilrichtungstraining Shotokan
Ort: Magdeburg

19.08.18 Kata Kadertraining
Ort: Rieder
25.08.18 Kata-Lehrgang mit Marcus Gutzmer
Ort: Egeln

01.09.18 prüferlehrgang
Ort: Dessau-Roßlau

14.09.18 - 16.09.18 German Open
Ort: Berlin
21.09.18 - 22.09.18 Lehrgang mit J. La Grange
Ort: Magdeburg

22.09.18 Stilrichtungslehrgang Shotokan des KVSA
Ort: Osterwieck

22.09.18 Thuringia Open
29.09.18 - 02.10.18 Kata Kader Spezial - Training
Ort: Rieder
06.10.18 - 14.10.18 Trainerausbildung 2018 im KVSA
Ort: Staßfurt

20.10.18 Kata-Lehrgang nebst Shotokan-Dan-Prüfung mit Marcus Gutzmer
Ort: Salzwedel

20.10.18 Kata Kadertraining
Ort: Rieder