Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Kata - Vorbereitung der Schüler auf die Deutschen Meisterschaften

Ein Bericht von den Verden Open

Am 07.05.2022 machte sich ein kleines Team des Kata Kader aus dem Karateverband Sachsen-Anhalt auf den Weg nach Niedersachsen, um auf den Verden Open seine Leistung zu zeigen.

Den Anfang machte Joel Josephine Besancon (Budokan Magdeburg) in der Kategorie Kata Mädchen U12:

Mit ihren Kata Enpi, Kanku Sho und Gojushiho Sho überzeugte sie die Kampfrichter und holte so, ohne eine Flagge an ihre Gegnerinnen abzugeben, die erste Goldmedaille für das Sachsen-Anhalt Team.

Als nächstes ging Adrian Jahnsmüller (Yamakawa Ballenstedt) bei den Jungen U14 an den Start. Mit Anan und Chatanyara Kushanku in den Vorrunden siegte er deutlich mit jeweils 5:0 und stand im Finale gegen einen Athleten aus dem Bundeskader. Trotz seiner starken Kata musste er sich diesem leider geschlagen geben und wurde Zweiter.

Den Abschluss machten Josephin Weikert (Karate Do Egeln), Linnéa Aßmann und Mara Kollmann (beide Yamakawa Ballenstedt) bei den Mädchen U14:

Nachdem Josephin ihre ersten Runden mit Kanku Dai und Gojushiho Sho eindeutig gewann, unterlag sie im Halbfinale ihrer Teamkollegin Mara Kollmann. Im Kampf um Platz drei gab sie nochmal alles und sicherte sich mit 5:0 die Bronzemedaille.

Linnéa Aßmann und Mara Kollmann (beide Yamakawa Ballenstedt) zeigten mit Anan, Chatanyara Kushanku und Suparinpei starke Darbietungen, ließen ihre Kontrahentinnen hinter sich und begegneten sich im Finale.

Hier siegte Mara mit 3:2 Flaggen, errang Gold ; Linnéa holte demzufolge Silber.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Wettkampf für das Team aus Sachsen-Anhalt und damit eine gute Vorbereitung auf die kommenden Deutschen Meisterschaften der Schüler im Juni in Erfurt.

Text und Bilder: Anna Nicolai

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

28.05.22 Stilrichtungstraining Shotokan
Ort: Ballenstedt/Rieder

02.07.22 Kyusho-Jitsu-Lehrgang mit Manfred Zink
Ort: Wernigerode

10.09.22 Landesmeisterschaft des KVSA 2022
Ort: Eggersdorf
15.10.22 KVSA - Tag
22.10.22 - 30.10.22 KVSA-Trainerausbildung 2022
Ort: voraussichtlich Staßfurt