Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Lange, erfolgreiche Reise nach Belgien

Athleten des KVSA auf den „Open International de la Province de Liége“

Am 09.11.2019 fand zum vierten Mal im belgischen Lüttich die „Open International de la Province de Liége“ statt.

Zu diesem internationalen Turnier hatten sich aus insgesamt 137 Vereinen 939 Sportler aufgemacht, um im Zuge von 1124 Begegnungen die Besten zu ermitteln.

Aus dem Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. hatten sich am Vortage 21 Karatekas auf den Weg gemacht, um diese Gelegenheit zu nutzen, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis zu stellen – wobei die erste Probe die der Geduld aller Teilnehmer war: Musste doch zum einen eine gut neunstündige Anreise ebenso verkraftet werden, wie der Unmut über die zweistündige Verspätung des Beginns der Wettkämpfe am eigentlichen Wettkampftag.

Letzteres traf die jüngste Teilnehmerin aus den Reihen des KVSA, Hanna Olschewski, welche in der Klasse U 10 bis 30 kg antreten wollte, als Erste. Dennoch schlug sie sich wacker und meisterte dieses Turnier mit dem fünften Platz.

Es folgten weitere spannende Kämpfe unter Beteiligung der Vertreter des KVSA – wobei es in der Klasse U21 -84kg wieder zu einer Art „Heimfinale auswärts“ kam:

Es standen sich nämlich - wieder einmal Tom Bothe und sein Trainingskamerad Jonas Kerber im Finale gegenüber. Nach einem Patt kam es letztlich zu einem Kampfrichterentscheid, welcher Tom Bothe die Nase vorn behalten ließ und somit die Goldmedaille einbrachte.

Weiterhin erkämpften die KVSA-Athlethen vier Silber- und sechs Bronzemedaillen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1.Platz

Tom Bothe Kumite U21 -84kg

2.Platz

Jonas Kerber Kumite U21 -84kg

Luisa Brette Kumite U21 -61kg

Jasmin Leiner Kumite U21 -68kg

Tim Graefe Kumite U18 -68kg

3.Platz

Luisa Brett Kumite Senioren -61kg

Jasmin Leiner Kumite U18 +59kg

Malte Brückner U12 –45kg

Phil Knopp Kumite U14 -45kg

Christopher Ballin U14 +50kg

Michel Buchholz U18 -61kg

5.Platz

Hanna Olschewski Kumite U10 -30kg

Jonas Kerber Kumite Senioren -84kg

Tim Graefe Kumite U21 -67kg

Felix Rademacher Kumite U21 -78kg

Nach diesen Anstrengungen wartete jedoch noch eine auf alle: Die Rückreise, welche, nach insgesamt drei Stunden Wettkampfverzögerung, kurz nach elf Uhr abends begann und halb sieben Uhr morgens am Sonntag endete. Danach hatten sich wirklich alle das Ausruhen verdient.

Ein Dank noch einmal an alle Mitgereisten Eltern sowie Betreuer, welche die Athleten unterstützt haben.

Informationsmaterial: M. Olschewski / sport data

Redaktion: Pressereferent KVSA

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

09.12.19 - 09.05.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
13.12.19 Prüferlehrgang mit Helge Weiselowski
Ort: Klötze

14.12.19 Youth League - Wettkampf Kumite-Kader Erwachsene
Ort: Venedig
14.12.19 Lehrgang im Kumite, Bodenkampf und Pratzentraining nebst Shotokan-/SOK-Prüfungen mit Holger Probst und Olav Büttner und PrüferLG
Ort: Klötze

11.01.20 KVSA-Tag
Ort: Halle
12.01.20 Kata-Kadertraining
Ort: Rieder
18.01.20 Kyusho - Jitsu - Ausbildung im KVSA
Ort: Wernigerode
18.01.20 Austrian Champions Cup
Ort: Österreich
18.01.20 Dresden Open
Ort: Dresden
02.02.20 Kata - Kadertraining
Ort: Rieder
08.02.20 Winterlager mit Marcus Gutzmer (Ausschreibung folgt)
Ort: Sangerhausen
08.02.20 Hamburg Open
Ort: Hamburg