Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Marcus Gutzmer besteht erfolgreich Prüfung zum 7. Dan

Anlässlich der Danprüfung in Berlin konnte Marcus Gutzmer seine Prüfung zum 7.Dan bestehen.

Themen waren die Kata Suparimpei und deren Anwendungen, Bedeutung sowie Trainingsformen für den Breiten und Wettkampfsport.

Vorausgegangen war eine schriftliche Ausarbeitung über das Thema der Prüfung.

Die Prüfungskommission setze sich aus Carlos Molina, 8.Dan Shito-Ryu sowie Frank Hörner, 7. Dan Shotokan und Markus Emmerich, 7.Dan SOK zusammen.

Marcus Gutzmer bekleidet bekanntermaßen die Position des Stilrichtungsreferenten Shito-Ryu in unserem Verband. Aber nicht nur das:

Er gehört vielmehr zu den Urgesteinen des KVSA:

Viele der Karatekas und Trainer, die heute schon zu den älteren Semestern zählen, sind gleichsam „mit ihm groß geworden“, haben von und mit ihm gelernt und gelehrt – er war somit schon präsent, als viele der heute aktiven jüngeren Karatekas noch sogenannter „Quark im Schaufenster“ waren.

Insoweit ist er auch ein Beweis dafür, dass man auch über längere Zeit, über Höhen und Tiefen hinweg, den „Spaß“ am Karate nicht verliert und ständig dazulernen kann – sich also ein Nacheifern lohnt – auch wenn derart hohe Graduierungen nicht unbedingt das Ziel sein müssen.

Bild: A. Löwe

Text: A. Löwe sowie Pressereferent KVSA

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

28.05.22 Stilrichtungstraining Shotokan
Ort: Ballenstedt/Rieder

02.07.22 Kyusho-Jitsu-Lehrgang mit Manfred Zink
Ort: Wernigerode

10.09.22 Landesmeisterschaft des KVSA 2022
Ort: Eggersdorf
15.10.22 KVSA - Tag
22.10.22 - 30.10.22 KVSA-Trainerausbildung 2022
Ort: voraussichtlich Staßfurt