E-MailKarateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Dojokun

Die Dojokun sind praktische Anleitungen zur Übung der rechten Haltung. Sie schaffen dabei die Verbindung zwischen der Philosophie des Weges und dem körperlichen technischen Training. Ihre heutige Form geht im Wesentlichen auf den okinawaischen Kampfkunstmeister Sakugawa zurück und versteht sich als Auftrag, die Lehre des Weges (do/dao) nicht nur zu verstehen, sondern auch zu leben. Ohne Dojokun ist somit Bu-do nicht möglich.

Es wird gesagt, dass die erste Dojokun von Bodhidharma / Damo (470 - 543 n.Chr.) aus dem Shaolin-Kloster stamme.

Dieses drängt sich angesichts des Inhaltes der Dojokun auch auf, ähnelt er doch stark den vier Grunderkenntnissen nebst den sich darauf beziehenden Anweisungen zur Erlangung des Heils (sogenannter “Achtfacher Pfad”) des Buddhismus (hier in dessen Ausprägung als Chan- oder Zen-Buddhismus - Vergleiche dazu die Ausführungen unter dem Artikel zum Chinesischen Erbe.).

Die heutige Dojokun besteht aus fünf einzelnen Anweisungen:

HITOSU, JINKAKU KANSEI NI TSUTOMURO KOTO.
- Es ist wichtig, nach der Vervollkommnung deines Charakters zu streben.

 HITOSU, MAKOTO NO MICHI O MAMURO KOTO.
- Es ist wichtig, in Redlichkeit, Ehrlichkeit und Treue den Weg zu verteidigen.

HITOSU, DORYOKU NO SEISHIN O YASHINAU KOTO.
- Es ist wichtig, sich um die Pflege der richtigen Geisteshaltung zu bemühen.

HITOSU, REIGI O OMONZURU KOTO.
- Es ist wichtig, auf Respekt, Anstand und Höflichkeit größtes Gewicht zu legen.

HITOSU, KEKKI NO YU O IMASHIMURU KOTO.
- Es ist wichtig, die Kampfbereitschaft und den ungestümen Mut zu zügeln.

Ein verinnerlichendes Verständnis der Dojokun ist somit ebenso Übung wie das Training der bloßen Technik und weiterer Fortschritt auf dem Weg der Kampfkunst nur durch fortdauerndes Bemühen um das Verständnis dieser Regeln möglich. 

Die Dojokun sollen dem übenden helfen, innere Hindernisse auf seinem eigenen Weg zur Findung des eigenen Selbst bzw. der eigenen, natürlichen Bestimmung und zu überwinden und beschreiben zu diesem Zwecke ein Idealbild des Verhältnisses eines Menschen zu anderen, zum Leben und zur Welt.

zurück zu "Tradition und Moderne - Zweispalt zwischen gestern und heute"

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

Ankündigungen

07.08.17 Banzai Cup in Berlin (Nominierung)
12.08.17 Kadertraining Landeskader Kumite-Schüler in Staßfurt
19.08.17 Kadertraining Landeskader Kumite in Staßfurt
20.08.17 Soundkarate-Seminar mit Lizensierungsmöglichkeiten in Ballenstedt
26.08.17 Kadertraining Landeskader Kata in Ballenstedt
02.09.17 Kata-Lehrgang mit Alexander Löwe in Magdeburg
02.09.17 Kata-Lehrgang mit Alexander Löwe
Ort: Magdeburg

08.09.17 - 10.09.17 German Open Premier League K1 in Halle/ Saale (Nominierung)
16.09.17 Kadertraining Landeskader Kata in Staßfurt
16.09.17 Kadertraining Landeskader Kumite in Staßfurt
23.09.17 Kadertraining Landeskader Kumite-Schüler in Staßfurt
04.10.17 - 10.10.17 Trainerausbildung im KVSA 2017
Ort: Staßfurt