Karateverband Sachsen-Anhalt e.V. bei Facebook

Herausragende Erfolge beim Chikara-Cup 2024 in Erfurt

Der zweite Chikara - Cup, der am 16.03.2024 in Erfurt stattfand, war ein ereignisreiches und intensives Turnier, auf dem sich auch 11 Karatekas der im Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. angestammten der Sport- und Karateschule Staßfurt. 11 Sportler Herausforderungen und Gegnern in verschiedenen Kategorien stellten..

Hanna Olschewski (U14 -47kg) kämpfte sich bis ins Finale, in dem sie sich nach einer harten Auseinandersetzung letztendlich mit 2:5 geschlagen geben musste. Trotzdem sicherte sie sich den verdienten 2. Platz.

In der offenen Gewichtsklasse erreichte sie ein Unentschieden und erreichte gemeinsam mit dem Team aus Northeim ganz oben auf dem Siegerpodest.

Johanna Flemming (U14 -52kg) zeigte eine beeindruckende Leistung, indem sie zunächst eine Begegnung mit 6:2 für sich entschied. Im Halbfinale unterlag sie knapp nach Kampfrichterentscheidung. Im anschließenden Bronze-Match kerämpfte sie sich jedoch mit einem klaren 3:1 den dritten Platz. In der offenen Gewichtsklasse verpasste sie trotz starken Kämpfen leider das Treppchen, sicherte sich aber dennoch Platz fünf.

Pia Greye (U12 +36kg) startete mit einem überzeugenden 2:0, musste aber leider im darauffolgenden Kampf eine Niederlage hinnehmen. Dennoch zeigte sie eine solide Leistung und sammelte wertvolle Erfahrungen für ihren weiteren Karateweg.

Auch Adrian Werner (U12 +38kg) kämpfte sich mit Kampfgeist und Engagement durch das Turnier und gewann einen Kampf durch Kampfrichterentscheid.

Ilyas Karaca zeigte eine starke Leistung erreichte über eine Trostrunde, wo er einen Kampf mit 4:1 für sich entschied trotz einer unglücklichen Kampfrichterentscheidung im weiteren Verlauf des Turniers einen guten fünften Platz.

Lennox Kuchel (U14 -55kg) beeindruckte mit vier Siegen in der Vorrunde, musste sich aber im entscheidenden Bronze-Match knapp geschlagen geben und erreichte schließlich ebenso einen fünften Platz.

In der offenen Klasse kämpfte er sich hochmotiviert bis ins Finale vor und erreichte dort nach einem spannenden Duell mit dem zweiten Platz einen solchen auf dem Treppchen.

Nick Knopp (Leistungsklasse -75kg) erkämpfte sich zäh und trotz einer unglücklichen Kampfrichterentscheidung eine Bronnzemedaillie. In der offenen Gewichtsklasse unterlag er leider knapp.

Christopher Ballin (U21 -84kg) zeigte Mut und Entschlossenheit in seinen Kämpfen: Obwohl er sich letztendlich geschlagen geben musste und es für keine Platzierung reichte.

Auch Ben Heller (U18 -68kg) kämpfte stringent, musste sich jedoch im Kampf um den Einzug ins Finale mit einer Niederlage abfinden. Im Bronze-Match sicherte er sich allerdings verdient den dritten Platz.

Eine herausragende Leistung zeigte Phil Knopp (U18 -76kg), indem er sich durch das Turnier kämpfte und im Finale mit einem 2:1 den ersten Platz sicherte. Auch im Team erreichte er das Finale und landete dort souverän auf dem zweiten Platz.

Zu guter Letzt erreichte Lara Albrecht (U21 -61 kg) nach spannenden Kämpfen noch zwei wohlverdiente dritte Plätze in ihrer Gewichtsklasse und der Open-Kategorie.

Das Team der Sport- und Karateschule zeigte somit für den Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. in den Einzel- wie in den Teamwettbewerben erneut sehr stark Leistungen und belegte herausragende Plätze.

Text und Bild: A. Wegener

Redaktion: Pressereferent KVSA

GRUSSWORT

Alexander Löwe - Präsident KVSA e.V.

Karate beginnt mit Respekt und endet mit Respekt. Die Faszination dieser fernöstlichen Kampfkunst lässt sich nicht beschreiben, sondern nur erleben. Haben Sie Lust mehr zu erfahren oder suchen einen Verein, in dem Sie Karate erlernen können? Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle Informationen rund um die Aktivitäten des Landesfachverbandes für Karate vor. Die Ressorts vom Breiten- bis zum Wettkampfsport, alle Ansprechpartner und auch Hintergrundinformationen haben wir zusammen gestellt.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und freue mich, wenn Sie viele Anregungen finden – für einen Sport, der Sie begeistert.

Ihr Alexander Löwe

 

Karate als Gesundheitssport

Qualitätssiegel des DOSB

Karate eignet sich ausgezeichnet als Gesundheitssport, So tragen zahlreiche Vereine des Landesverbandes das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT, die höchste Auszeichnung für Vereine im DOSB in Sachen Gesundheitssport überhaupt. Das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel basiert auf Qualitätskriterien der Bundesärztekammer und des Deutschen Olympischen Sportbundes. Auch die zugeordneten Angebote der Konzeption „Budomotion" sind Bestandteil mit hochwertigen Bewegungsangeboten. 

Zahlreiche Vereine im KVSA bieten Training im Bereich Karate als Gesundheitsvorsorge an. 

GEWALTSCHUTZ

Effektive Selbstverteidigung und Gewaltprävention

Der Schutz vor tätlichen Übergriffen oder die Vermeidung von solchen, zum Beispiel durch Deeskalation, wird in vielen Bereichen der Gesellschaft immer wichtiger: Ob in der Freizeit, am Arbeitspaltz oder in der Schule - jeder kann Opfer von Aggressionen werden.

Der Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. vermittelt über lizensierte Gewaltschutztrainer die Möglichkeit, in Ihrem Verein, Ihrem Betrieb oder auch in Ihrer Schule Projekte oder Lehrgänge mit dem Ziel durchzuführen, schnell und effektiv Strategien zu entwickeln, um sich solcher Situationen erwehren zu können.

Haben Sie Interesse? Zum Ansprechpartner ...

INTEGRATION UND INKLUSION

Karate als Mittel zur Überwindung von Benachteiligungen

Der KVSA bietet Menschen mit Benachteiligungen Möglichkeiten, durch spezifisches Training ihre Stellung im sportlichen und sozialen Umfeld und dadurch ihre Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein zu stärken. Nicht nur die Vermittlung karatespezifischer Inhalte, sondern auch um solche sozio-psychologische Themen stehen im Fokus. Gern erörtern wir die Optionen, mit denen wir einzeln oder gruppenortientiert auf die Bedürfnisse der jeweiligen Interessenten zugehen bzw. uns diesen anpassen können.

Haben Sie Interesse? Zum Para Karate...

Ankündigungen

01.06.24 Kata-Lehrgang
Ort: Magdeburg

08.06.24 Kumite-Lehrgang mit Holger Probst und Melina Droste
Ort: Zerbst

08.06.24 Jubiläumslehrgang mit Fiore Tartaglia
Ort: Egeln

17.08.24 Lehrgang im Shotokan -Karate und Kobudo mit Frank Pelny und Sebastian Edelmann
Ort: Magdeburg

28.09.24 - 06.10.24 KVSA - Trainerausbildung 2024
    19.10.24 KVSA-Tag
      09.11.24 Selbstverteidigungslehrgang mit Ulrike Maaß
      Ort: Osterburg

      29.11.24 - 01.12.24 KVSA-Weihnachtscamp
      Ort: Schierke